Korbball

Willkommen bei der Korbballsparte des TV "Frisch Auf" Hambergen !

Die Korbballsparte wurde im Oktober 1983 von Kirsten Sziede ins Leben gerufen, und später von deren Schwester Wiebke Katz übernommen. Wiebke war bis 2011 unsere Spartenleiterin. Seitdem hat Britta Speck dieses Amt übernommen.

Korbball2

Zurzeit sind wir ca. 20 aktive Frauen, im Alter von 19 - 70 Jahren.

Nur ein Teil davon nimmt jedoch auch an den Punktspielen teil.

In der Saison 2016/2017 starten wir in der Bezirksliga 18+. Dort spielen wir an 4 Spieltagen gegen Mannschaften aus Schwei, Abbehausen, Jaderberg und Neustadt.

Ein Teil der aktuell am Punktspielbetrieb teilnehmenden Spielerinnen (oben von links: Karin Effinger, Lara Böschen, Nadia Torneden, Ulrike Heckelen / unten von links: Iris Jacobs, Britta Speck, Stefanie Grotheer / es fehlen: Lone Grotheer, Monika Lütjen, Janet Matt, Nadine Ocken und Marijke vom Endt)

 

 

Korbball-Nachwuchs 2014

Seit November 2013 gibt es endlich auch wieder eine Jugendgruppe. Momentan sind wir 28 Mädchen im Alter von 7 - 13 Jahren aktiv.

Diese wird von Ulrike Heckelen und Lone Grotheer geleitet. Da Lone aber momentan nicht im Lande ist, sind momentan Ulrike und Iris Jacobs für die Gruppe zuständig.

Die Mädchen sind mit Feuereifer bei der Sache und haben schon viel gelernt.

In der Saison 2016/2017 haben wir nun eine Mannschaft W8-11und eine Mannschaft in der Altersklasse W12/13 zum Punktspielbetrieb angemeldet.


 

 

 

Sowohl bei den Frauen als auch bei den Mädchen bis 11 Jahren nehmen wir gerne noch neue Spielerinnen auf!

Ihr solltet möglichst bereit sein, auch am Punktspielbetrieb teilzunehmen.

Drei Spielerinnen der jetzigen Frauenmannschaft spielen übrigens ohne Unterbrechung seit der E-Jugend; andere haben im Jugendbereich gespielt, dann wegen Ausbildung etc. aufgehört und sind nun wieder dabei.

Mit unseren früheren Jugendmannschaften haben wir schon an mehreren Landesmeisterschaften teilgenommen. Auch haben wir bereits am Tag der Ballspiele teilgenommen, der vom Weser-Kurier ausgerichtet wird.

1994 hat das erste Mal eine Jugend-Mannschaft das Korbballturnier beim dt. Turnfest in Hamburg mitgespielt, und auch 2002 in Leipzig waren wir mit einer Mannschaft vertreten.

Immer wieder stoßen auch neue Spielerinnen zu uns. Mütter von Jugendspielerinnen, Ehemalige, Zugezogene, Klassenkameraden von JugendspielerInnen oder einfach Interessierte. Vielleicht auch bald Du .....

Korbball1

Geselligkeit / Außersportliches:
Vor der Sommerpause machen wir jedes Jahr eine Radtour mit anschließendem Grillen o.ä.. Eine Weihnachtsfeier darf nicht fehlen, und Stühlerücken und besondere Geburtstage runden den geselligen Teil ab. Beim Hamberger Erntefestumzug beteiligen wir uns immer mit einer Fußgruppe.

Ungefähr alle 2 Jahre zwischen Weihnachten und Neujahr veranstalten wir unser Korbball-Juxturnier. Dazu sind immer alle Sparten des TV mit Freunden sowie befreundete Vereine und natürlich die Partner der Spielerinnen eingeladen. Zuerst wird mit bunt zusammengelosten Mannschaften und vereinfachten Regeln Korbball gespielt; anschließend gibt es ein geselliges Beisammensein.

Die Jugend hat seit 2001 außerdem mehrmals am City-Lauf in Osterholz-Scharmbeck teilgenommen. Eine Spielerin belegte 2001 den dritten Platz in Ihrer Altersklasse.

Auch am Hamberger Herbstlauf haben wir uns schon mit der gesamten Sparte beteiligt.

Dringend benötigen wir noch weitere Kräfte für die Jugendbetreuung !
Dabei sind auch Korbballfremde, Eltern oder einfach Ballsport-Interessierte willkommen. Nur so können wir die Jugendmannschaften halten und hoffentlich weitere Kinder und Jugendliche für unseren tollen Sport begeistern!

Wenn auch Du Interesse am Korbball hast, dann melde dich einfach über den Menüpunkt Kontakt oder besuche uns an unseren Trainingsabenden.

 


Was ist eigentlich Korbball ?

Beim Korbballspiel stehen sich zwei Mannschaften gegenüber. Jede Mannschaft ist bemüht, durch schnelles, genaues Zuspiel und durch Positionswechsel der Spieler, den Ball in den gegnerischen Korb zu werfen und Korberfolge des Gegners zu verhindern.
Der Ball darf mit dem ganzen Körper mit Ausnahme der Füße und der Unterschenkel gespielt werden. Mit dem Ball in der Hand darf nicht mehr als drei Schritte gelaufen werden. Er darf nicht länger als drei Sekunden in der Hand gehalten werden und nur einmal geprellt werden. Jeder körperliche Einsatz, der den Gegner gefährden könnte, ist verboten.

Beim Korbball gibt es übrigens auch eine Bundesliga.

 


Trainingszeiten

 

Gruppe Tag Zeit Ort Trainer
Mädchen (7 - 13 Jahre) Dienstag 16:30 - 18:00 Uhr Halle am Schwimmbad

U. Heckelen
I. Jacobs

Frauen (ab 16 Jahre) Dienstag 19:00 - 20:00 Uhr Halle am Schwimmbad S. Grotheer

Spielpläne Saison 2017 / 2018

Frauen Bezirksliga

Weibliche Jugend 8 - 11 Jahre

Weibliche Jugend 12 - 13 Jahre

Tabellen sis-korbball.de


 

Kontakt:

 

keinfoto.jpg
Spartenleitung:
Britta Speck

 

 

keinfoto.jpg
Training Frauen:
Stefanie Grotheer
Telefon: 04793 / 2865
 
 
keinfoto
Training Jugend:
Ulrike Heckelen
Tel.: 04793 / 955711