Judo - Gurtprüfungen in Visselhövede

Am 09.12.2018 fand in Visselhövede die Prüfung zum blauen und braunen Gurt im Judo statt. Von 6 Prüflingen waren es 3 Mädchen und 3 Jungen, die sich den Anforderungen stellten und von Anna Lena Hoops und Adrian Strauß geprüft wurden.

Zur Prüfung fuhr Lena Ernst vom TV „Frisch auf“ Hambergen mit ihren zwei Partnern Marie Bürst für die Kata und Tobias Ernst für Stand- und Bodenprogramm sowie Grundwissen. Während alle anderen Prüflinge eine Blau Gurt Prüfung ablegten, wurde Lena Ernst als einzige für den braunen Gürtel geprüft.

Gestartet wurde das Prüfungsprogramm im Stand mit 9 Würfen, danach wurden 3 Standtechniken aus 2 verschiedenen Wurfsituationen gezeigt. Dazu sollten man vorher auch die Namen der jeweiligen Würfe auf Japanisch benennen.

Im Boden musste gezeigt werden, dass man seinen Partner auch vom Stand in Boden bekommt und diesen kontrollieren kann. Dabei wurde gefragt, wieso man ein Würger Kata te jime (Einhandwürger) auch als Okuri eri jime zeigen kann. Diese und andere schwieriger Fragen wurden mit Bravour beantwortet.

Beim Grundwissen wurde per Zufall Würfe von dem vorherigen Gürtelfarben abgefragt, die Lena Ernst ohne Probleme zeigen und erklären konnte.

Die Kata (Form von festgelegten Würfen) haben Lena und Marie mit Dynamik vorgeführt. Zum Schluss standen nun noch ein paar Randori zwischen den Prüflingen an.

Alle Prüflinge haben gute bis sehr gute Leistungen bei Ihrer Prüfung gezeigt und es haben alle bestanden. Von dieser Stelle aus nochmal herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

PrflingLenaErnst

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok