Volleyball - Das zehnte 0:3 der Landesliga-Saison

Osterholzer Kreisblatt - 22.02.2017

von Tobias Dohr

Ein letztes Mal müssen die Volleyballerinnen des TV Hambergen noch ran, dann ist die ebenso harte wie lehrreiche Saison in der Landesliga 3 der Frauen endlich vorbei. Ihre vorletzte Auswärtspartie verlor das Team von Trainer Thomas Hehlmann mit 0:3 (24:26, 12:25, 16:25) beim TV Eiche Horn III – es war bereits das zehnte 0:3 der Saison. Beim Tabellenzweiten hingen die Trauben von vornherein außer Reichweite. Um so erfreulicher war die Leistung der Hambergerinnen im ersten Satz, in denen die Gäste dem Favoriten das Leben mächtig schwer machten.

Doch nach dem 24:26 schwanden gleichermaßen die Kräfte wie auch die Hoffnung auf einen Überraschungscoup. Da es am finalen Spieltag Mitte März noch zum Tabellendritten TSV Fischerhude-Quelkhorn geht, steht zu befürchten, dass die Hehlmann-Schützlinge die Saison auf dem letzten Tabellenplatz abschließen werden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok