#

Korbball

Korbball ist eine Ballsportart mit zwei Mannschaften. Ziel des Spiels ist es, möglichst oft einen Ball in den gegnerischen Korb zu werfen und Treffer in den eigenen Korb zu verhindern. Anders als seine rasanteren Verwandten Basketball und Handball ist Korbball ein „körperloses“ Spiel. Das macht Korbball zu einem sehr fairen und freundlichen Sport. Korbball verbessert vor allem die Kondition und Koordinationsfähigkeit. Als Wettkampfsport wird Korbball in Deutschland ausschließlich von Frauen und Mädchen betrieben. Beim TV Hambergen gibt es Korbball seit Oktober 1983. Aktuell haben wir Spielerinnen in 3 Trainingsgruppen und 5 Mannschaften im Alter von 8 bis über 50 Jahren. Wir spielen unsere Punktspiele im Bezirk Weser-Ems meistens in der Zeit von Oktober bis März/April. Auch an Landesmeisterschaften haben wir im Jugendbereich schon mehrfach teilgenommen. In der punktspielfreien Zeit wird fleißig weiter trainiert. Darüber hinaus legen viele von uns jedes Jahr das Sportabzeichen ab. Auch das gesellige Miteinander kommt nicht zu kurz. Es gibt u.a. Grillabende, Radtouren und Weihnachtsfeiern. Wir freuen uns, wenn Du Lust hast, bei uns dabei zu sein!
Trainingszeiten:
immer dienstags (außer in den Schulferien)
in der Uwe-Brauns-Halle
16:00 - 17:30 Uhr: Mädchen 8 – 12 Jahre
Leitung: Marie Haarde + Marieke Lütjen
17:30 – 19:00 Uhr: Mädchen 12 – 16 Jahre
Leitung: Ulrike Heckelen
19:00 – 20:30 Uhr: Mädchen ab 17 Jahre und Frauen
Leitung: Stefanie Grotheer

img

img